ENTDECKEN SIE IHRE GESUNDHEIT AUFS NEUE! ENTDECKEN SIE PRODUKTE DIREKT AUS DER NATUR! | [email protected]ureon.com

Gesundheit aus der Natur

Richtige Schlafhygiene

Teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on tumblr

Schlaf und Alter

Jeder von uns hat ein anderes Schlafbedürfnis. Abhängig vom Alter brauchen wir eine bestimmte Menge an Schlaf, damit unser Körper richtig funktioniert. Eine erwachsene Person benötigt beispielsweise zwischen 5 und 11 Stunden Schlaf pro Nacht, wobei diese Zahl mit zunehmendem Alter allmählich abnimmt.Ältere Menschen brauchen nur ca. 5 bis 7 Stunden Schlaf täglich. 

Schlaflosigkeit wird heute als Zivilisationskrankheit bezeichnet, weil der menschliche Schlafrhythmus schon lange nicht mehr durch den natürlichen Tages-Nacht-Zyklus der Sonne geregelt wird.

 

Was stört unsere Schlafhygiene? 

Bewegungsmangel, übermäßiger Stress und falsche Ernährung sind die häufigsten Ursachen für Schlafstörungen. Diese drei Faktoren führen zu einer Verkürzung der REM-Phase, die als die wichtigste Schlafphasegilt und für die vollständige Entspannung des Organismus und seine Regeneration verantwortlich ist.

 

Einfache Regeln für eine gesunde Schlafhygiene

Unabhängig von Ihrem Alter – achten Sie auf ein paar einfache Schlafregeln und Sie werden schon nach wenigen Tagen positive Veränderungen in Ihrem Wohlbefinden feststellen. 

Versuchen Sie, jeden Tag zur gleichen Zeit abends ins Bett zu gehen und morgens zur gleichen Zeitaufzustehen –dadurch geben Sie sich einen festen Tagesrhythmus, den Sie nun einhalten müssen.

Ein häufiges Problem für Berufstätige ist das frühe Aufstehen unter der Woche und das „Ausschlafen“ am Wochenende. Denken Sie daran, dass für Ihren biologischen Rhythmus jeder Tag gleich ist. Wenn Sie versuchen, den fehlenden Schlaf an Ihren freien Tagen nachzuholen, werden Sie den typischen „Montagmorgen“ erleben.

 

An dem Spruch unserer Großeltern “Die Nacht ist zum Schlafen da” ist viel Wahres dran – der menschliche Körper und unser Hormonhaushalt sind auf einenentsprechenden Tages-Nacht-Rhythmus eingestimmt. Sie können daher sicher sein, dass sich die langen Abende und das nächtliche Aufbleiben negativ auf die Schlafhygiene auswirken. Hinzukommt noch das blaue Licht vom Fernsehen und das Spielen mit dem Smartphone, und das Problem mit der Schlaflosigkeit fängt an!

Gegen die möglichen Schlafprobleme sollen Sieaußerdem während des Tages ausreichend trinken, vor dem Zubettgehen das Schlafzimmer gut lüften und am besten bei einem „analogem“ Buch aus Papier einschlafen.

Um dieSchlafhygiene zusätzlich zu unterstützen, können Sie auch zu unserem CBD-Öl mit Melatonin greifen. CBD-Öl mit Melatonin hilft Ihnen, sich zu entspannen und Ihr inneres Gleichgewicht zu finden. Die regelmäßige Einnahme von CBD-Öl mit Melatonin hat zudem einen positiven Einfluss auf die REM-Phase.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Richtige Schlafhygiene

Schlaf und Alter Jeder von uns hat ein anderes Schlafbedürfnis. Abhängig vom Alter brauchen wir eine bestimmte Menge an Schlaf, damit unser Körper richtig funktioniert.

Weiter lesen »

Propolis für die Leber

Akute und chronische Leberentzündung, Zirrhose oder Entzündungen der Gallenwege sind die Folge von erhöhten Leberenzymwerten im Blut. Dieser Zustand verursacht eine Schädigung der Leberzellen. Die

Weiter lesen »

Erhalten Sie einen Rabattcode von -10% für Ihren ersten Einkauf

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um alle unsere Aktionen anzuzeigen

Abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie Ihr kostenloses E-Book